Wege zu
innovativer und
professioneller
Dienstleistungsarbeit
dienstleistung als kunst

Die Kunst der guten Dienstleistung

Abschlussband des Projektes erschienen

Dienstleistungsarbeit zeichnet sich vor allem durch offene und interaktive Handlungssituationen aus, die sich nur schwer mit Hilfe routinisierter Abläufe und Standardisierung bewältigen lassen. Viel mehr braucht es Dienstleisterinnen und Dienstleister, die in der Lage sind, sich mit dem Kunden in einen offenen Prozess zu begeben und damit zu individuellen und innovativen Angeboten zu kommen. Die dafür notwendigen Haltungen, Handlungsansätze und Vorgehensweisen lassen sich von Künstlerinnen und Künstlern und deren „künstlerischen Handeln“ lernen.

Der Band führt Handlungsansätze auf, entwickelt ein Leitbild und diskutiert anhand von drei Fallbeispielen das Potenzial „künstlerischen Handelns“ für die professionelle Dienstleistungsarbeit. Dabei verweist er auf Ergebnisse des Verbundprojektes „Dienstleistung als Kunst - Wege zu innovativer und professioneller Dienstleistungsarbeit“.

In diesem Band werden die Ergebnisse des 3jährigen Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Dienstleistung als Kunst“ (KunDien) in praxisnaher und theoretisch fundierter Art und Weise vorgestellt und diskutiert. Dabei werden die Ausführungen der GAB-Autor/-innen durch weitere Beiträge von Dr. Hans Pongratz (ISF München), Anna Buschmeyer , Eric Treske (beide LMU München) und Franz Kaiser (BIBB) ergänzt.


Zu erwerben beim Verlag: [link]

 | Mo, 23/07/2012 - 09:10

Suchen

Abschlussband des Projektes erschienen
Buch zum künstlerischen Handeln erschienen.

"Gute DIENSTLEISTUNG -
  eine KUNST!"

Abschlusstagung des Projektes KunDien am 30.Juni / 01.Juli 2011 in München

Alle Präsentationen können jetzt hier  bzw. unter --> Informationen --> Downloads heruntergeladen werden